Datum der Veröffentlichung : 2 vor Monaten


Lida Daidaihua - Anregung des Fettstoffwechsels

  • Effektive Kontrolle der Fettaufnahme
  • Reine pflanzliche Essenz, die die Sättigung fördert.
  • Glättung des Darms zur Entspannung des Darms
  • Blockierung der Umwandlung des fettfreien Materials in Fett

1. Daidaihua (Bitterorange)

Daidaihua wird in der Kräutermedizin als Stimulans und Appetitzügler eingesetzt, aufgrund seines Wirkstoffs Synephrin. Der Extrakt aus Bitterorange wurde als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet, das angeblich als Gewichtsabnahmehilfe und Appetitzügler wirkt. Bitterorange enthält die Tyraminstoffwechselprodukte. Es wird behauptet, dass Bitterorange eine wirksame Hilfe zur Gewichtsabnahme und eine sichere Alternative zu Ephedra ist.

2. Indien Lotusblatt

Das Lotusblatt war traditionell eine heilige Pflanze für die Buddhisten und Hindus; die Blume symbolisiert Göttlichkeit, Schönheit und Reinheit. Im Hinduismus wird der heilige Lotus mit Muttergöttinnen als Symbol der Fruchtbarkeit in Verbindung gebracht. Als den Testpersonen ein Lotusblattextrakt verabreicht wurde, der mit heißem Wasser und Taurin zubereitet wurde, nahm ihre Gesamtaufnahme von Fett und Kohlenhydraten ab, und sie verbrannten vorhandenes Fett mit einer schnelleren Rate.

3. Kassia Samen

Kassia-Samen sind bitter, süß und salzig im Geschmack. Cassia-Samenextrakt ist vorteilhaft bei Problemen im Zusammenhang mit Darm, Leber, Dickdarm und Sehvermögen. Der Samenextrakt wird auch als Alternative zu Kaffee verwendet. Der Samen ist von Natur aus leicht kalt und wirkt daher besser auf Leber und Dickdarm. Cassia-Samen verbessert die Sehkraft, entzieht der Leber intensive Wärme, versorgt den Dickdarm mit Nährstoffen und glättet den Stuhlgang. Es hilft bei der Verbesserung der Sehkraft und heilt verschwommenes Sehen, Rötungen, Juckreiz, Stauungen oder Lichtempfindlichkeit durch heiße Windverhältnisse. Cassia-Samenkissen kann die Schlafqualität durch Wärmeentzug und Beruhigung der Nerven enorm verbessern; außerdem kann es als Abführmittel zur Entspannung des Darms und zur Behandlung von Verstopfung verwendet werden; schließlich kann es auch Kräuterschlankheitstee herstellen, die dank seiner reinigenden Wirkung, die die Aufnahme von Fetten und Kohlenhydraten beeinträchtigen kann, wirklich wirken.

4. Rhizoma alismatis

Rhizoma alismatis ist auch als Alisma bekannt. Das süße, fadenscheinige und kalte Kraut wurde in der TCM als Anti-Pyretikum, als antibakterielles, hypoglykämisches, hypotonisches, antiallergisches Mittel usw. verwendet, da es Wasser, klare Hitze, Diuretika usw. eliminiert, indem es die Funktionen von Blasen- und Nierenkanälen verkettet. Forscher an der Tsinghua University zeigten, dass die drei grundlegenden Ansätze, einschließlich der Verbesserung der Ausscheidungsfunktion, der Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems und der Verstärkung des Tonic Effects, bei den TCM-Formeln zur Behandlung von Hyperlipidämie zum Einsatz kommen.